Bericht eines irischen Fischers

Tomas O`Crohan: Die Boote fahren nicht mehr aus

Taschenbuch, neu durchgesehende Ausgabe, 303 Seiten, ISBN 3-88977-649-3, 9,90 €

 
Drei Meilen vor der Küste des Country Kerry, am aüßersten Westrand von Irland, liegt die Große Blasket-Insel, die"Gemeinde, die Amerika am nächsten liegt", wie die Einwohner sagten. Hier gab es bis in die dreißiger Jahre hinein eine fast unversehrte frühzeitliche Welt, wie sie sonst in Europa kaum noch zu finden war. Der Fischer und Bauer Tomas O`Crohan(1857-1937)erzählt als einer, der diese Welt noch erlebt hat und gar keine andere kannte: von tollkühnen Meeresfahrten und Jagden, von Festen mit Spiel und Trunk, von Jubel und Trauer, von bitterem Hunger, wenn der Fischfang missglückt, von Saus und Braus, wenn der Wind das willkommene Strandgut eines verlorenen Schiffes an Land spült. Bernd Späth nennt den Bericht O`Crohans in der"Nürnberger Zeitung"famos und meint:"in der geschliffenen Übersetzung von Annemarie und Heinrich Böll ist dieses Buch ein Lese-Erlebnis für alle Altersklassen."




Titel in den Einkaufskorb legen